Warning
  • Only registered users may add new posts, please login
Menu

Hallo Freunde, wir wollen Euch, den Fans des Zappanale-Festivals, die Möglichkeit zu Kommentaren und Anregungen in diesem Gästebuch geben.
Auch Kritik ist hier ausdrücklich erwünscht; diese wird auch veröffentlicht bzw. an die entsprechenden Stellen weitergeleitet. Jedoch haben unbegründete Beleidigungen und Verunglimpfungen hier nichts zu suchen. Bitte haltet Euch an die Nettiquette :-)

Hello friends, we are looking forward to your comments and suggestions as fans of Zappanale festival in our guestbook.
We also ask you explicitly to pass criticism which we will either publish or forward to the appropriate place. But baseless insults or vilifications won't find a space here.

Arf Arf - the Web-Crew

zappacat: Test

arfarfarf?


Thursday, 05 September 2019
Elli: Spendose Zappanale30

Ich habe gerade gesehen,dass das Bild nicht angezeigt wird. Das klappt leider nicht. Ihr könnt es auf der Leetchi-Seite sehen...LG Elli


Monday, 05 August 2019
Elli: Spendendose Zappanale30

Hallo liebe Zappanale30-Freunde!

Wir hatten mal wieder unsere Herzchen-Spendendose für unser Solar-Projekt in Uganda dabei.

Es kamen dieses Jahr 160,29€ zusammen. Gestern hat diese Familie von dem Geld ein Solar-Panel bekommen.

Sie haben jetzt Licht in ihrem Haus.

HERZLICHEN DANK AN ALLE, DIE ETWAS GESPENDET HABEN (BESONDEREN DANK AN RALF) ! smile

Ihr seid super!

(Was wie so machen könnt ihr hier sehen:

Facebook: Elke Zaksek

oder https://www.leetchi.com/c/soziales-von-elke-zaksek )

Wir sind kein Verein, sondern mein Mann Michael und ich machen das privat.


Monday, 05 August 2019
kathi: PS - und viele Grüße auch an Spanien,

im Ernst: Ich durfte mir ja alles mehr als 2 Jahrzehnte lang ansehen: Wolfhard ist schon lange im Westen angekommen und leider ist, wie bei vielen anderen auch, der Mensch dabei etwas auf der Strecke geblieben. Schade ist nur, daß in den letzten Jahren deshalb viele lieb gewordene Leute nicht mehr zur Zappanale kommen konnten, da sie beim Dreh an der Preisschraube nicht mehr mitmachen wollten. Dieses Jahr nun auch die Bremer Gruppe rund um Tide. Sie wollten schon beim Vor-Vorverkauf letztes Jahr ein Zeichen gegen die enorme Preiserhöhung incl. Wegfall 10+1 setzen und haben das leider nun konsequent fortgesetzt. Wie schon bei der Versammlung festgestellt, gehörte auch die After-Show-Party von Tide seit vielen Jahren zur Zappanale. Nicht nur wir, sondern auch viele Musiker sind dort gern aufgetaucht. Ich kann mich zB noch sehr gut dort an einen netten Abend mit den Musikern von G3 bei Ihrem ersten Zappanalebesuch erinnern. So etwas sollte durchaus vom Veranstalter unterstützt werden - bis jetzt mußte ja selbst der Strom aufwendig über Batterien besorgt werden.

 

Müssen denn zB wirklich so viele Musiker aus den USA eingeflogen werden? Auch wenn es gut war: letztendlich halt "nur" eine weitere  Coverband. Und um die Ecke gibt es so viele gute Musiker! Abgesehen von den unnötigen Kosten: Was sagt wohl Greta dazu?

 

Viele Grüße auch nach Bremen - meldet Euch mal - habe leider keine Adresse von Euch

 

dietrich_kathrin1@web.de


Sunday, 28 July 2019
kathi: Hallo KC61

 

Du hast da Wolfhardt falsch verstanden. Das Motto ist ja: "We are the other people". Wenn man also bei anderen Veranstaltungen einen halben Liter alkohlfrei mitnehmen kann (z.B. bei Berliner Open Airs (Waldbühne, Wuhlheide ..) durchaus die Regel), darf man das natürlich nicht auch machen. Deshalb wird ja auch daran gearbeitet, daß es das teuerste Festival wird, wenn es nicht schon bereits geschaft wurde.

Arf und viele Grüße aus dem Urlaub

Kathrin

 


Friday, 26 July 2019
kc61: Liebes Organisationskollektiv

... die 30te war großartig. Inhaltlich - super, organisatorisch - super, mit einigen kleinen Abstrichen. Danke Euch allen guten Geistern.

Abstriche:

Thema - kleine Mengen Wasser auf das Gelände mitbringen: Bei dieser Hitze war der Wunsch danach völlig verständlich. Unverständlich ist für mich die Ansage von Wolfhard, dass es so etwas (eigenes Wasser in kleiner Menge) nirgendwo gibt. Das ist einfach falsch - folgendes Zitat aus dem Netz hierzu:

Ein Service, von dem am Ende alle etwas hätten, meint Matthias Graf vom Gastrobetreiber des Highfield. "Wenn sie dehydrieren oder keine Möglichkeit haben, an ausreichend Trinkwasser zu kommen oder das immer bezahlen müssten, dann würde nach unserem Verständnis unser Versorgungsauftrag leiden. Das kann nicht in unserem Interesse sein."

Es gibt Dinge, die sind wichtiger als der Umsatz, zum Beispiel die Gesundheit und das positive Erlebnis, was wir unseren Gästen vermitteln wollen.

Matthias Graf | Gastrobetreiber Highfield Festivals

Es gibt viele Festivals, bei welchen Kleinmengen zugelassen sind - gockelt das mal bitte selbst. Die weitere Ansage, dass Gesundheit nun mal Geld kostet, fand ich unangebracht. Natürlich gibt kein Supermarkt kostenfreies Wasser ab, nur weil die Temperaturen extrem hoch sind. Die Wasserflasche, die der eine oder andere Besuc


Thursday, 25 July 2019
Bernhard: @Tracy

Hallo Tracy,

vielen Dank für Deine e-Mail.

Natürlich könnten wir auch telefonieren.

Aber leider waren meine/unsere bisherigen Komunikationsbemühungen nicht unbedingt von Erfolg gekrönt.

Lass uns doch einfach erst Mal per Gästebuch austauschen.

Zumal es bei den Punkten die in der Shoutbox und im Gästebuch angesprochen werden ja ein berechtigtes "öffentliches" Interesse gibt.

Liebe Grüße

Bernhard


Friday, 14 June 2019
Andreas: zappanale 30

Hallo Arf ...

bei uns im Vogtland speilten letztens "Grandsheiks"! Beim Gespräch im Anschluss, kamen wir auch auf das Thema "Zappanale 30" und wir erfuhren, das sie auftreten würden aber keine Einladung erhalten haben !

warum?

Wäre das, zu so einem besonderen Anlass >der 30.< nicht ein Grund?

zum beispiel könnten sie mit "Frank Out" und NAPOLEON Die Hauptbühne zum kochen bringen!

macht euch da mal Gedanken!!!

Ebenso wäre es auch interessant, die Bianca von der CD Philly 76 mal zu hören!

danke und bis bald


Tuesday, 26 February 2019
@Bernhard: Rührer

... Dein "Brief" und Austritt war gemeint.


Monday, 17 December 2018
bbsnx: Mail von Terry

@ Kathi - die Mail wird’s hier zZ im Ganzen nicht geben. 

Nur soviel: Terry entschuldigt sich für den Auftritt, wird nie wieder mit WC zusammenarbeiten, bedankt sich für die Aufmerksamkeit die sie erfahren haben, möchte gern in Verbindung bleiben ... 


Thursday, 13 December 2018
tomgo50: @Bernhard

das ist ein kompliziertes Missverständnis und bezieht sich auf den letzten Eintrag an mich von pappa in der Shoutbox in Zusammenhang mit meinem "Gelaber" auf Seite 2 des Gästebuch.

Alles klar?  Ist inzwischen alter Tobak für mich.

Alles easy... :-)


Thursday, 13 December 2018
Bernhard: @Rührer

Hi,

worauf bezieht sich Dein Post? Freut mich, verstanden zu werden, aber ich weiß nicht wirklich was Du meinst.


Thursday, 13 December 2018
Rührer: @Bernhard

@Bernhard - Also ich kann Dich voll und ganz verstehen und kann nichts merkwürdiges (pappa) erkennen.


Thursday, 13 December 2018
kathi: tomgo50 to KC

Openair ist nicht InDoor

Festival bleibt Festival - und wer ist dort bis jetzt ohne Vorband aufgetreten?

In der Regel 2-3 Bands!

Wo bleibt dann der Unterschied?

Handy- und Fotoverbot hat KC immer damit begründet, daß es stört

macht vielleicht InDoor Sinn, aber ...

dürfte allerdings in der Zidatelle keine Rolle spielen

Fotoverbote gab es übrigens auch schon bei der Zappanale

Viele Grüße


Sunday, 09 December 2018
tomgo50: @T.W

Vielen Dank für die Kommunikation und weiter so!

Wünsch Dir viel Kraft und Gelassenheit dabei.

Zu KC:

Soweit ich das verstehe, spielen die zwar Open-Aiir auf einem Festival, aber als einzige Band an einem Tag, mit zwei Std. vorher Einlass und striktem Handy Foto und Aufnehme Verbot.

Das ist praktisch ein einzelnes "Tageskonzert".

Das ist ein Unterschied zu dem zappanalem Ablauf.

Alles Liebe, T.G.


Sunday, 09 December 2018
 
Powered by Phoca Guestbook